Benatia erreichen Avancen aus der Serie A

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.4-4-2.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F01%2FMedhi-Benatia-1000-Imago.jpg&q=25&w=1080

Nach zwei Jahren in Katar bietet sich Medhi Benatia offenbar die Gelegenheit, in die Serie A zurückzukehren.

Medhi Benatia und der katarische Al-Duhail SC könnten sich noch in den nächsten zwei Wochen trennen. Demnach liegt dem früheren Spieler des FC Bayern und Juventus Turin ein Angebot für eine Rückkehr in die Serie A vor.

Dieses gab laut “Sky Sport Italia” Parma Calcio ab, das auf dem vorletzten Tabellenplatz gegen den Abstieg kämpft. Der vor Kurzem neu installierte Trainer Roberto D’Aversa sucht für die Mission Klassenerhalt nach gestandenen Akteuren – wie es Benatia einer ist.

Der 33-Jährige kommt in der laufenden Kampagne zwar nur auf fünf Einsätze in Katar und stand den Grossteil nicht mal im Kader. Mit über 370 Pflichtspielen in seiner Karriere verfügt Benatia allerdings über ausreichend Erfahrung.

Der Marokkaner soll sich aktuell Gedanken über die ihm vorliegende Offerte machen und nächste Woche eine Antwort geben.