Beim Testspiel gegen Vallecano: Neue Aufruhr um Cristiano Ronaldo | OneFootball

Beim Testspiel gegen Vallecano: Neue Aufruhr um Cristiano Ronaldo

Logo: 90min

90min

Neue Aufruhr um Cristiano Ronaldo: Der Superstar hat das Old Trafford beim Testspiel von Manchester United gegen Rayo Vallecano verlassen, als das Spiel noch im Gange war.

Ronaldo hatte die gesamte Vorbereitung verpasst und war erst in den letzten Tagen wieder ins Training der Red Devils eingestiegen. Zuvor hatte sein Wunsch, den Verein zu verlassen, in diesem Monat die Schlagzeilen beherrscht.

United, das in dieser Saison nicht in der Champions League spielen wird, ist sehr daran interessiert, den 37-Jährigen zu halten. Sein Berater Jorge Mendes weilte erst kürzlich zu Gesprächen auf dem Trainingsgelände in Carrington, wo die Ronaldo-Seite jedoch erneut ihren Wechselwunsch untermauerte.

Ronaldo trainierte am Samstag zum ersten Mal in diesem Sommer mit einer jungen United-Mannschaft, während seine Teamkollegen in Norwegen ein Freundschaftsspiel gegen Atletico Madrid bestritten. Beim anschließenden Testkick gegen Rayo Vallecano am Sonntag stand er dann in der Startelf.

Ronaldo spielte nur 45 Minuten, was angesichts seines ersten Einsatzes in diesem Sommer auch zu erwarten war, aber die Fans vor dem Stadion hatten wohl nicht damit gerechnet, dass er noch während des Spiels das Stadion verlassen würde.

Es ist unklar, ob Erik ten Hag den vorzeitigen Abgang seines Stars gebilligt hat. Der Verein war nicht in der Lage, eine Erklärung abzugeben, als er vom Guardian um einen Kommentar gebeten wurde.

Später meldete sich der Spieler in den sozialen Medien mit den Worten: "Ich bin froh, zurück zu sein."

United beginnt seine Premier-League-Saison 2022/23 am kommenden Wochenende, wenn Brighton im Old Trafford gastiert. In der Zwischenzeit bleibt das Sommertransferfenster für Vereine in ganz Europa bis zum 1. September geöffnet.

Impressum des Publishers ansehen