Bei Svensson auf dem Abstellgleis: Aarón soll verkauft werden | OneFootball

Bei Svensson auf dem Abstellgleis: Aarón soll verkauft werden

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Die Zeichen zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und Aarón sollen nun endgültig auf Abschied stehen: Nachdem 05-Sportvorstand Christian Heidel zuletzt betont hatte, dass der 25-Jährige eine Grundsatzentscheidung über seine Zukunft treffen müsse, berichtet Sky-Reporter Florian Plettenberg nun, dass die Rheinhessen den Außenverteidiger gerne in diesem Sommer verkaufen möchten. Intern sollen die Verantwortlichen zwar davon überzeugt sein, dass der Spanier ein guter Spieler sei, Chefcoach Bo Svensson plane aber mit Neuzugang Anthony Caci. Aarón wiederum stehe daher ein Jahr vor seinem Vertragsende in Mainz auf dem Abstellgleiß und zum Verkauf. Als Ablöse für den Linksfuß, der in der Vergangenheit des Öfteren mit einer Rückkehr in seine Heimat in Verbindung gebracht wurde, würden sich die Nullfünfer rund fünf bis sieben Millionen vorstellen. Weiter Spannung in der Personalie verspricht der Transfersommer damit auf jeden Fall.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen