Bayern-Youngster Stanisic entscheidet sich für Kroatien und gegen den DFB | OneFootball

Bayern-Youngster Stanisic entscheidet sich für Kroatien und gegen den DFB

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Josip Stanisic wird wohl schon bald kroatischer Nationalspieler sein.

Der 21-jährige Rechtsverteidiger des FC Bayern wurde von Kroatiens Nationaltrainer Zlatko Dalic für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele in Zypern und gegen die Slowakei nominiert. Kommt Stanisic in einem der Spiele zum Einsatz, ist er auf Kroatien fixiert. Für Deutschland ist er danach nicht mehr spielberechtigt. Dies wäre grundsätzlich noch möglich. Stanisic hat sich aber entschieden: “Meine Familie kommt aus Slavonski Brod, einer Stadt im Osten von Kroatien. Es ist ein Traum für mich, für Kroatiens A-Nationalmannschaft zu spielen”, sagt er auf der Klub-Seite der Bayern.

Im August wurde er bereits für die kroatische U21 nominiert worden. “Der kroatische Fussball-Verband und der Nationaltrainer haben sich bereits vor Monaten intensiv um mich bemüht und mir eine Perspektive aufgezeigt. Ich freue mich riesig auf diese Herausforderung”, so der Bayern-Profi.

Impressum des Publishers ansehen