Bayern-Vorstandschef Kahn: Lewandowski wird Vertrag erfüllen | OneFootball

Bayern-Vorstandschef Kahn: Lewandowski wird Vertrag erfüllen

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Bayern München-Vorstandschef Oliver Kahn schloss erneut aus, dass der wechselwillige Robert Lewandowski den Rekordmeister vorzeitig verlassen wird. „Diese Frage stellt sich nicht“, bekräftigte der 52-Jährige bei der „Welt am Sonntag“.

Vertrag des Polen läuft 2023 aus

Kahn sagte weiter: „Robert Lewandowski hat einen Vertrag bis 2023, und den wird er erfüllen.“ Auch äußerte er, dass die Bayern dem Stürmer ein Vertragsangebot über 2023 hinaus vorgelegt haben, nachdem der Pole dies dementiert hatte. „Wir haben seinem Berater ein konkretes Angebot gemacht. Sonst würden wir das bestimmt nicht sagen“, so Kahn.

Auch Bayern-Präsident Herbert Hainer sprach von einer Offerte. Ebenso reagiert dieser auf widersprüchliche Äußerungen von Lewandowski. Dabei sagte Heiner, dass ein schriftlicher Vertrag erst ausgearbeitet wird, wenn dieser mündlich ausgehandelt wurde.

Fakt ist: Lewandowski möchte weg

Eines ist sicher: Robert Lewandowski möchte den Rekordmeister verlassen, weshalb er seinen Vertrag nicht verlängern wird. Das bestätigte der 33-Jährige nach dem letzten Saisonspiel der Münchner gegen den VfB Stuttgart.

Der Offensivspieler soll sich angeblich mündlich mit dem FC Barcelona auf einen Vertrag bis 2025 geeinigt haben. Die Katalanen hoffen in den nächsten Tagen mit dem FC Bayern verhandeln zu können, um Lewandowski zügig nach Spanien zu locken.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen