Bayern hat Abwehr-Juwel Antonio Silva auf dem Radar | OneFootball

Bayern hat Abwehr-Juwel Antonio Silva auf dem Radar | OneFootball

Icon: FCBinside.de

FCBinside.de

·1. März 2024

Bayern hat Abwehr-Juwel Antonio Silva auf dem Radar

Artikelbild:Bayern hat Abwehr-Juwel Antonio Silva auf dem Radar

Die Bayern-Scouts sind in ganz Europa unterwegs und halten Ausschau nach vielversprechenden Talenten. Aktuellen Meldungen zufolge ist der FCB nun in Portugal fündig geworden. Demnach haben die Münchner das 20-jährige Abwehr-Juwel Antonio Silva ins Visier genommen.

Laut Berichten der portugiesischen Sportzeitung Record hat der FC Bayern bereits mehrfach Scouts entsandt, um Silva in Aktion zu beobachten. Wie das Blatt vermeldet, könnten die Münchner in den kommenden Monaten konkrete Gespräche mit der Spielerseite aufnehmen, um das Talent an die Isar zu locken.


OneFootball Videos


Silva, der seit eineinhalb Jahren zur Stammformation von Benfica Lissabon gehört, hat sich schnell einen Namen als einer der vielversprechendsten Innenverteidiger Europas gemacht. Sein aktueller Vertrag beim portugiesischen Hauptstadtklub läuft noch bis 2027.

Ausstiegsklausel liegt bei 100 Millionen Euro

Mit einer Ausstiegsklausel von 100 Millionen Euro ist Silva allerdings kein Schnäppchen. Auch wenn die Bayern den Youngster etwas günstiger kriegen könnten, müssten sie in jedem Fall tief in die Tasche greifen, um ihn zu verpflichten. Der aktuelle Marktwert wird von Transfermarkt auf 45 Millionen Euro taxiert.

Der junge Nationalspieler hat bereits das Interesse mehrerer europäischer Topklubs geweckt. Neben dem FC Bayern zeigen auch Manchester United und Paris Saint-Germain Interesse an dem Portugiesen.

Impressum des Publishers ansehen