Bayern gegen Wolfsburg: Dieses Duell lässt selbst die härtesten VfL-Fans verzweifeln | OneFootball

Bayern gegen Wolfsburg: Dieses Duell lässt selbst die härtesten VfL-Fans verzweifeln

Logo: WolfsBlog

WolfsBlog

Der VfL Wolfsburg hat in München eine katastrophale Bilanz – und das ist noch höflich ausgedrückt. Die Wölfe haben in München keine Chance – oder kommt es vielleicht doch anders?

25 Jahre spielt der VfL Wolfsburg jetzt in der ersten Fußball-Bundesliga. Doch es gibt kein Begegnung, die bereits vor dem Anpfiff so aussichtslos wirkt, wie das Spiel des VfL Wolfsburg beim FC Bayern München. 25 Jahre, kein Sieg, lediglich 2 Unentschieden. Und was besonders bitter ist: Die Niederlagen der letzten Jahre waren meistens deutlich und hoch.

Was besonders bitter ist

Als Fan des VfL Wolfsburg verfällt man eine Woche vor dem Spiel schnell mal in Depressionen: “Die Punkte können wir gleich mit der Post nach München schicken!” oder “Da schalte ich gar nicht erst ein, wir verlieren eh wieder klar und deutlich!” Als Fan des VfL Wolfsburg hat man im Laufe der Zeit schon jegliche Hoffnung verloren. Doch am Spieltag selbst dreht sich bei mir selbst oft die Stimmung. Ich schalte eben doch ein, weil ich Fan unserer Wölfe bin und leise keimt in mir die Hoffnung auf: “Vielleicht geht ja heute doch was!” Ich sitze bei Anpfiff da und hoffe auf das große Wunder – und genau das ist das Bittere an dieser Partie. Selbst wenn man in sich doch den Glauben an einen Punktgewinn wiedergefunden hat, wird man immer und immer wieder enttäuscht und das jetzt seit nunmehr 25 Jahren.

Doch es bleibt bei den meisten Fans wie immer: So sehr wir in der Woche vor dem Duell gegen die Bayern auch fluchen und resignieren, wir schalten doch wieder alle am Wochenende ein, um still und heimlich auf ein Wunder zu hoffen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen