Bayern gegen BVB: Oranje-Juwel Jorrel Hato im Visier | OneFootball

Icon: FCBinside.de

FCBinside.de

·1. Dezember 2023

Bayern gegen BVB: Oranje-Juwel Jorrel Hato im Visier

Artikelbild:Bayern gegen BVB: Oranje-Juwel Jorrel Hato im Visier

Nicht nur wegen Sportdirektor Christoph Freund soll beim FC Bayern nun das Fördern von jungen Talenten vermehrt im Vordergrund stehen. Dazu gehört auch, verheißungsvolle Stars von morgen zu verpflichten, ehe sie irgendwann zu teuer werden. Ein 17-Jähriger, der jetzt schon konstant gute Leistungen abruft und in dieses Profil passen könnte, ist Ajax-Profi Jorrel Hato.

Wie der Transfer-Experte Ekrem Konur berichtet, soll der Innenverteidiger, der auch auf der Position des linken Verteidigers eingesetzt werden kann, im Fokus mehrerer Top-Klubs stehen. Einer dieser Klubs ist dem Vernehmen nach der FC Bayern. Kein Wunder: Die Verletzungsanfälligkeit der Innenverteidiger zeigte den Verantwortlichen auf, dass auf dieser Position wohl etwas getan werden muss.


OneFootball Videos


Schwache Ajax-Saison: Verlässt Hato den Klub?

Hato steht noch bis zum 30. Juni 2025 unter Vertrag. Klar ist, dass Ajax mit dem Leistungsträger verlängern will. Ob und wann dies geschehen wird, ist jedoch noch nicht bekannt. Die aktuelle Situation des niederländischen Erstligisten könnte den Nationalspieler zu einem Abschied bewegen, denn Ajax steht aktuell nur auf Tabellenplatz acht und könnte sämtliche internationale Wettbewerbe verpassen.

Neben dem FC Bayern werden pikanterweise Borussia Dortmund, aber auch Real Madrid, Atlético Madrid, die AC Mailand sowie aus England Chelsea und Liverpool als mögliche Abnehmer gehandelt.

Trotz seines Alters kam Hato bereits in vier Gruppenspielen der Europa League zum Einsatz und stand in der laufenden Eredivisie-Saison zwölf Mal auf dem Spielfeld. Sein Debüt für die Elftal gab der Profi jüngst am 21. November 2023. Im Zuge des 6:0-Sieges der Niederlande gegen Gibraltar war Hato im Laufe der Partie eingewechselt worden.

Impressum des Publishers ansehen