Bayer Leverkusen: Kommt Straßburgs Anthony Caci für die linke Seite?

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2021%2F06%2Fanthony-caci-racing-strassburg.jpg&q=25&w=1080

Schaut sich Bayer 04 Leverkusen in Frankreich nach einem neuen Linksverteidiger um? Laut dem Portal Fussballtransfers.com ist das der Fall. Demnach beobachten die Vereinsverantwortlichen der Rheinländer Anthony Caci, der bei Racing Straßburg bis Sommer 2022 unter Vertrag steht. Straßburg wäre einem Verkauf nicht abgeneigt, um die letzte Möglichkeit für eine angemessene Ablösesumme zu nutzen. Nach der kommenden Saison wäre der Linksverteidiger nämlich ablösefrei zu haben. Zuletzt wurde bereits berichtet, dass Wendell Bayer 04 verlasse könne, der 23-jährige Caci könnte diese Lücke dann schließen. Der Rechtsfuß war in der abgelaufenen Ligue-1-Saison gesetzt und kam auf 33 Einsätze, in denen er zwei Vorlagen beisteuern konnte. Insgesamt bringt es der 23-Jährige auf 70 Partien (ein Tor, sieben Vorlagen) in der höchsten französischen Fußballliga.

Impressum des Publishers ansehen