Bayer Leverkusen holt Zidan Sertdemir: Schnupperkurs bei den Profis

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2021%2F06%2Fzidan-sertdemir-nordsjaelland.jpg&q=25&w=1080

Bayer Leverkusen hat erstmals in diesem Sommer auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Mit Zidan Sertdemir kommt ein Perspektivspieler unters Bayer-Kreuz. Das 16 Jahre junge Talent unterschrieb einen bis 30. Juni 2024 gültigen Vertrag. Der Transfer des minderjährigen Fußballers erfolgt vorbehaltlich der finalen Zustimmung des Weltverbands FIFA. Sertdemir wird in Leverkusen zwar vorerst für die U19-Mannschaft auflaufen, in der Vorbereitung auf die neue Saison aber bei den Profis vorspielen.

Sertdemir drei Jahre lang auf dem Bayer-Radar

„Zidan Sertdemir ist mit einem besonderen Talent ausgestattet. Seine Verpflichtung ist ein toller Erfolg unserer Scouting-Abteilung, die ihn schon seit etwa drei Jahren auf dem Radar hatte“, so Sportdirektor Simon Rolfes über den vom FC Nordsjaelland verpflichteten Youngster. Bayer hegt keinen Zweifel daran, dass sich Sertdemir früher oder später im Profifußball durchsetzen wird, „deshalb nehmen wir ihn auch gleich mit ins Training unserer Lizenzmannschaft“. Gewiss soll die Heranführung ans höchste Niveau dennoch in aller Ruhe erfolgen. Sertdemir, dänischer Juniorennationalspieler (U16), hat im ersten Team von Nordsjaelland noch keine Luft schnuppern können. Der zentrale Mittelfeldspieler lief in der Spielzeit 2020/21 in erster Linie für die A-Junioren auf (22 Spiele – 1 Tor) und bestritt daneben eine Partie fürs Reserveteam.

Impressum des Publishers ansehen