Bayer 04 Leverkusen: Lukas Hradecky ist neuer Kapitän der Werkself

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2020%2F03%2Flukas-hradecky-bayern-leverkusen-2019-2020.jpg&q=25&w=1080

Bayer 04 Leverkusen konnte am Samstag sein letztes Testspiel der Vorbereitung mit einem 3:1-Sieg gegen Rot-Weiß Oberhausen erfolgreich gestalten. Dabei stand auch Charles Aránguiz nach seiner Rückkehr von der Copa América erstmals wieder auf dem Platz. Auffällig war dabei jedoch, dass er nicht die Kapitänsbinde trug. Diese hatte stattdessen Keeper Lukáš Hrádecký am Arm. Wie sich nun herausstellte, wird das auch in der neuen Saison so bleiben: Der Finne übernimmt offiziell das Kapitänsamt der Werkself und wird damit der Nachfolger von Aránguiz. Der Chilene hatte die Binde seinerseits erst im letzten Sommer von Lars Bender übernommen, gibt sie nun aber auf eigenen Wunsch bereits nach einem Jahr wieder ab: „Es hat mich mit Stolz erfüllt, die Binde zu tragen. Aber ich habe im Laufe der Saison gemerkt, dass ich der Mannschaft besser helfen kann, wenn ich mich komplett auf meine Leistung auf dem Platz konzentriere“, so seine Begründung. „Ich werde natürlich weiterhin Führungsaufgaben übernehmen und Lukas tatkräftig unterstützen“, so Aránguiz weiter. Dies tut er unter anderem als Stellvertreter. Diese Rolle teilt er sich mit Julian Baumgartlinger und Jonathan Tah.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen