Barça und FC Bayern im Duell um US-Juwel Busio | OneFootball

Barça und FC Bayern im Duell um US-Juwel Busio

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Gianluca Busio sorgt nicht erst seit dieser Saison für Furore in der Major League Soccer. Bei Kansas City gehört der Shootingstar längst dem erlesenen Kreis der Stammspieler an, was offenbar die beiden europäischen Schwergewichte FC Barcelona und FC Bayern initiativ werden lässt.

Top 5 der jüngsten Spieler

Bereits im Juli 2018 gab Gianluca Busio sein Debüt in der höchsten Fußball-Spielklasse Nordamerikas. Der in North Carolina geboren und aufgewachsene Youngster war gerade mal 16 Jahre, zwei Monate und einen Tag alt – und ist damit noch immer unter den Top 5 der jüngsten Spieler der Major-League-Soccer-Geschichte. Bis heute sind für Kansas City 56 Pflichtspiele dazugekommen.

Laut einem Bericht der Zeitschrift „Sport“ beschäftigt sich der FC Barcelona sehr intensiv mit Busio. Den Katalanen sollen aus den USA sehr gute Berichte über den 18-Jährigen übermittelt worden sein. Außerdem soll es zu einem Informationsaustausch zwischen der Klub- und der Spielerseite gekommen sein. Ein Angebot sei aber noch nicht abgegeben worden.

Mehrere Monate sollen die Blaugrana den Newcomer, der rund vier Millionen Euro kosten soll, umworben haben. Aufgrund der finanziellen Notsituation, in der sich der spanische Großklub befindet, hat sich allerdings nichts Konkretes ergeben. Und nun kommt der FC Bayern ins Spiel.

Davies ist Bayerns Ass im Ärmel

Der Bundesliga-Serienchampion gilt neben dem AC Florenz als weiterer potenzieller Abnehmer. Die Bayern haben mit Alphonso Davies ein Ass im Ärmel. Der 20-Jährige legte an der Säbener Straße einen außergewöhnlichen Senkrechtstart hin und hatte in der Vorsaison maßgeblichen Anteil am Triple-Sieg des FCB.

Davies hatte die Bayern-Planer einst selbst durch seine starken Darbietungen in der MLS auf sich aufmerksam werden lassen. Übrigens: Der Kanadier belegt mit 15 Jahren, acht Monaten und 15 Tagen Platz 2 der Rangliste der jüngsten MLS-Spieler. Davies‘ außerordentlich positive Erlebnisse könnten zu Bayerns Faustpfand im Werben um Busio werden.

Impressum des Publishers ansehen