Barça sucht Suárez-Ersatz: Erster Kandidat ist wohl auserkoren

Onefootball

Erik Schmidt

Artikelbild: Barça sucht Suárez-Ersatz: Erster Kandidat ist wohl auserkoren

Der FC Barcelona hat definitiv schon ruhigere Zeiten erlebt. Die Entlassung von Trainer Ernesto Valverde am späten Montagabend folgte immerhin auf den Suárez-Schock.

Der Angreifer steht den Katalanen aufgrund einer Knieverletzung in den nächsten vier Monaten nicht zur Verfügung. Logisch, dass sich der Traditionsklub nun nach einem Ersatz umschaut. Ein erster Kandidat ist wohl bereits auserkoren.

So berichtet die britische ‚Daily Mail‘, dass die Wahl auf Christhian Stuani fallen könnte. Wie Suárez kommt der 33-Jährige aus Uruguay und stand bereits in der Vergangenheit auf dem Barça-Zettel. Aktuell läuft Stuani für den FC Girona in der zweiten Liga Spaniens auf, wo er mit einer formidablen Torqoute zu überzeugen weiß: In 18 Einsätzen erzielte der Offensivakteur bereits 16 Treffer.

Video Content

Unwahrscheinlich macht den Deal allerdings die zu begleichende Ablösesumme – so kann Stuani wohl für rund 25 Millionen Euro gehen. Nicht gerade wenig Geld für eine Lösung auf Zeit. Weitere Alternativen auf dem Transfermarkt sind aktuell jedoch rar gesät. Intern könnten die Katalanen den Ausfall auch mit Antoine Griezmann oder Lionel Messi in der Mittelstürmerposition auffangen.