Barca-Shootingstar: Gavi auf dem Zettel des FC Bayern | OneFootball

Barca-Shootingstar: Gavi auf dem Zettel des FC Bayern

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Während der FC Barcelona finanziell im Chaos versunken ist, konnten sich zumindest einige Talente in den Vordergrund drängen, die gezwungenermaßen, aufgrund des Sparkurses, nun wichtigere Rolle erhalten. Einer der Youngsters, die den Durchbruch schafften, ist Gavi. Der 17-Jährige spielt bereits jetzt eine wichtige Rolle und soll das Gesicht einer neuen Ära sein. Doch Barça muss sich damit auseinandersetzen auch dieses Tafelsilber zu verkaufen.

Barça unter Zeitdruck

Laut der katalanischen Zeitung „Sport“ befassen sich nämlich zahlreiche europäische Top-Teams mit dem Mittelfeldspieler. Neben Manchester City, dem FC Chelsea und dem FC Liverpool soll auch der FC Bayern Interesse haben. In seinem Vertrag hat Gavi eine Ausstiegsklausel, die es ihm erlauben würde Barça für 50 Millionen Euro zu verlassen.

Doch da sein Vertrag „nur“ bis Sommer 2023 gilt, ist es auch durchaus denkbar, dass der FC Bayern den Spanier günstiger bekommen könnte. Barça ist weiterhin auf Millionen-Einnahmen angewiesen und kann nicht das Risiko eingehen, Gavi in anderthalb Jahren ablösefrei zu verlieren. Dadruch fällt sein Preis entsprechend. Denkbar, dass die Klubs das ausnutzen und der Nationalspieler günstigen zu haben ist.

Verbundenheit oder Angebot?

Allerdings stehen die Chancen nicht schlecht für die Katalanen, dass Gavi seinen Vertrag vorzeitig ausdehnt und somit seinen Herzensklub aus der unangenehmen Verhandlungsposition befreit. Ein Top-Gehalt kriegt das Eigengewächs sicherlich nicht. Dass Gavi früher oder später größere Angebote vorziehen wird, ist zu erwarten.

Impressum des Publishers ansehen