Barça schließt Transfer von Dani Olmo inzwischen aus | OneFootball

Barça schließt Transfer von Dani Olmo inzwischen aus

Logo: fussballeuropa.com

fussballeuropa.com

Eine Rückkehr von Dani Olmo galt lange Zeit als Wunschvorstellung des FC Barcelona. Die Blaugrana nehmen mittlerweile von einem potenziellen Transfer Abstand.

Der FC Barcelona nimmt offenbar endgültig Abstand von Dani Olmo. Laut Futbol Total schließt Barça die Verpflichtung des Starspielers von RB Leipzig im Sommer 2023 aus. Lediglich ein ablösefreier Transfer bei Vertragsende 2024 sei noch ein Thema.

In der Zwischenzeit ist es in dieser Sache auch ziemlich ruhig geworden. Olmo hatte im Barça-Kosmos eine Zeit lang Hochkonjunktur, weil Trainer Xavi Hernandez großer Fan des 24-Jährigen ist, der seine gesamte Ausbildung in der berühmten Schmiede La Masia absolvierte.

Olmo hatte selbst aber schon vor ein paar Monaten durchblicken lassen, dass er Leipzig nicht verlassen möchte: "Ich will am liebsten Champions League spielen, das ist doch klar und geht jedem hier so. Wir haben dieses Ziel und ich bin mir sicher, dass wir es dieses Jahr erreichen."

Als Viertplatzierter der vergangenen Bundesliga-Saison hat sich RB Leipzig wenig überraschend für die Champions League qualifiziert. Auf welche Gegner die Sachsen in der Gruppenphase treffen werden, ist noch nicht bekannt – die Auslosung hierfür findet am 25. August statt.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen