Barça-Coach Xavi bestätigt Lewandowski-Interesse: „Es gibt Verhandlungen“ | OneFootball

Barça-Coach Xavi bestätigt Lewandowski-Interesse: „Es gibt Verhandlungen“

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Robert Lewandowski möchte den FC Bayern im Sommer in Richtung FC Barcelona verlassen. Während der Pole dies bisher noch nicht offen ausgesprochen hat, haben die Katalanen nun ihr Interesse offiziell bestätigt.

Die Zeichen verdichten sich, dass Robert Lewandowski den FC Bayern in der kommenden Transferperiode vorzeitig verlassen wird. Auch wenn die Verantwortlichen an der Isar weiterhin auf einen Verbleib beharren, drängt der 33-Jährige auf einen Wechsel zum FC Barcelona.

Barça-Coach Xavi hat sich am Samstag erstmals konkret zu der Causa Lewandowski geäußert und dabei bestätigt, dass die Katalanen diese gerne verpflichten würden: „Es ist eine der Möglichkeiten, dass er kommen könnte. Er hat es selbst gesagt. Es finden Verhandlungen statt.“

„Mit dem FC Bayern wird es nicht einfach“

Der 42-Jährige machte aber zeitgleich deutlich, dass dies kein einfaches Unterfangen wird: „Mit dem FC Bayern wird es allerdings nicht einfach werden.“

Dem Vernehmen nach gibt es bisher noch keine Gespräche zwischen den beiden Klubs. Mit Lewandowski hingegen soll Barcelona bereits eine grundsätzliche Einigung erzielt haben.

Es wird spannend zu sehen, ob die Bayern an ihrem strikten Veto festhalten und Lewandowski den Klub tatsächlich erst im Sommer 2023 ablösefrei verlassen darf.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen