Ballon d’Or | Lionel Messi zum Weltfußballer gekürt | OneFootball

Ballon d’Or | Lionel Messi zum Weltfußballer gekürt

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Titel erfolgreich verteidigt! Nach 2019 gewinnt Lionel Messi auch den Ballon d’Or 2021. Dabei setzte sich der Argentinier gegen Robert Lewandowski und Jorginho durch.

Ballon d’Or: Messi baut Vorsprung auf Cristiano Ronaldo aus

Für Lionel Messi ist es – nach 2009, 2010, 2011, 2012, 2015 sowie 2019 bereits der siebte Ballon d’Or seiner Karriere. Damit baut er den Vorsprung den Vorsprung auf ewigen Rivalen Cristiano Ronaldo weiter aus. CR7 konnte die Trophäe fünfmal gewinnen.

Photo by Alexandre Schneider/Getty Images

Es ist auch das siebte Mal, dass der Ballon d’Or nach Argentinien geht. Damit ziehen sie mit den Rekordtitelträgern Deutschland, der Niederlande und Portugal gleich.

Lionel Messi gewann in der vergangenen La-Liga-Saison mit 30 Treffern den Pichichi. Außerdem führte er den FC Barcelona als Kapitän gegen Athletic Bilbao zum Triumph in der Copa del Rey (4:0). Im Sommer gab es schließlich mit Argentinien die erste Copa America seit 1993, als man dank eines Treffers von Ángel Di Maria Brasilien im Maracanã 1:0 besiegte. Messi beendete die Copa America als bester Torschütze (4 Tore), bester Vorlagengeber (5 Assists) sowie Spieler des Turniers.

In seiner Dankesrede hob Messi besonders den Erfolg in der Copa America heraus, zollte aber auch Robert Lewandowski Respekt, und betonte, dass er den Ballon D’Or eines Tages auf jeden Fall bei sich haben werde.

Victor Catalina

Impressum des Publishers ansehen