Bale liebäugelt angeblich mit Verbleib in Spanien | OneFootball

Bale liebäugelt angeblich mit Verbleib in Spanien

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Der Vertrag von Gareth Bale läuft bei Real Madrid zum Saisonende aus, der Abgang steht so gut wie fest. Nun gibt es neue Gerüchte um die Zukunft des Walisers.

Wie geht es nur mit Gareth Bale nach der laufenden Saison weiter? Während sich seit geraumer Zeit Spekulationen halten, wonach der 32-Jährige im Anschluss seine Fussballschuhe an den Nagel hängen könnte, wurde zuletzt berichtet, der englische Zweitligist Cardiff City würde sich mit einer Verpflichtung des Angreifers beschäftigen.

Überraschend ist indes, was der spanische Journalist Juanfe Sanz bei “Juanfe Sanz” behauptet: Bale würde gerne weiterhin in LaLiga bleiben. Der Routinier würde es sogar nicht ausschliessen, beim FC Barcelona oder Atlético Madrid anzuheuern, sollten sich Reals Rivalen um ihn bemühen. Doch wirkt es etwas unwahrscheinlich, dass der Waliser in Spanien bleiben könnte. Denkbar wäre dann doch eher ein verfrühtes Karriereende oder eine Rückkehr auf die Insel, möglicherweise sogar in seine Heimat.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen