Babbel glaubt: “Klopp wird nie zum FC Bayern München gehen”

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.4-4-2.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F03%2FJuergen-Klopp-Imago-1000.jpg&q=25&w=1080

Markus Babbel ist davon überzeugt, dass Jürgen Klopp ausser dem FC Liverpool keinen Klub mehr trainieren wird. Somit wäre auch ein Engagement beim FC Bayern hinfällig.

In der Vergangenheit wurde Jürgen Klopp immer wieder als Trainer gehandelt, wenn der FC Bayern gerade auf der Suche nach einem neuen Übungsleiter war. Zu einer Zusammenarbeit kam es zwischen den Münchnern und dem derzeitigen Coach des FC Liverpool bis dato nicht. Und geht es nach Markus Babbel, wird sich daran auch nichts ändern.

“Er wird nie zum FC Bayern München gehen, weil er sieben Jahre lang Borussia Dortmund trainiert hat, den grössten Rivalen”, sagte Babbel gegenüber “NetBe” und fügte an: “Das wird also nicht passieren, das wäre nicht Jürgen Klopp. In England würde er zum Beispiel auch niemals zu Manchester United gehen, nachdem er Liverpool trainiert hat.”

Babbel kann sich für Klopp, der an den LFC vertraglich noch bis 2024 gebunden ist, indes nur den Bundestrainer-Job beim DFB vorstellen: “Das Einzige wäre die Nachfolge von Hansi Flick als Bundestrainer – wann immer das auch wäre. Ich denke, Liverpool wird der letzte Klub sein, den Jürgen Klopp trainiert. Er hat in Mainz bei einem emotionalen Verein angefangen, das Gleiche galt dann für Dortmund. Und nach Liverpool kann es in dieser Hinsicht jetzt nicht mehr viel besser werden.”

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen