Auch ein Schweizer und Ex-GC-Profi ist Afrika Cup-Sieger | OneFootball

Auch ein Schweizer und Ex-GC-Profi ist Afrika Cup-Sieger

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Mit dem gebürtigen Zürcher Seny Dieng darf sich auch ein Schweizer über den Sieg am Afrika Cup freuen.

Der 27-jährige Goalie des englischen Zweitligisten Queen’s Park Rangers gehört zum Siegerteam von Senegal, das sich im Final im Penaltyschiessen gegen Ägypten durchgesetzt hat. Seny Dieng kam in zwei Gruppenspielen zum Einsatz und musste sich dabei nicht bezwingen lassen. Ab dem dritten Gruppenspiel übernahm dann Chelsea-Goalie Edouard Mendy und Dieng war jeweils Ersatz.

Der Keeper ist in Zürich geboren und durchlief die Nachwuchsabteilung von Red Star Zürich, ehe er sich den Grasshoppers anschloss, wo er zwischen 2013 und 2016 auch als Profi unter Vertrag stand. Bereits seit 2016 läuft er für QPR auf, wo er sich nun auch als Stammgoalie durchgesetzt hat. Der Afrika Cup-Titel mit dem Senegal ist zweifellos der bisher grösste Erfolg von Dieng.

Impressum des Publishers ansehen