Aubameyang bestätigt Barça-Angebot

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Artikelbild: Aubameyang bestätigt Barça-Angebot

Pierre-Emerick Aubameyang hatte in Sachen Vertragsverlängerung beim FC Arsenal keine Eile gesehen, letztlich aber doch verlängert. Ihm lag unter anderem ein Angebot des FC Barcelona vor.

Ob der FC Barcelona in der restlichen Transferzeit noch mal personell nachjustieren wird, ist offen. Der spanische Vizemeister ist auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Von Pierre-Emerick Aubameyang fingen sich die Blaugrana eine Absage ein.

“Es gab mehrere Angebote, vor allem von Barça, aber auch von anderen Klubs”, sagt der Torjäger des FC Arsenal bei “Canal Football Club”. Im weiteren Verlauft erläutert Aubameyang, aus welchen Gründen er sich für die Verlängerung seines Vertrags bis 2023 entschieden hatte.

Erster Grund sei Trainer Mikel Arteta gewesen, mit dem er während der pandemiebedingten Unterbrechung viel gesprochen habe. “Wir waren bei mir zu Hause und haben mehrmals miteinander gesprochen. Er hat mich überzeugt, vor allem im Hinblick auf das Projekt”, so Aubameyang.

Zweiter Grund sei die Liebe gewesen, die er von den Arsenal-Fans sowie den Mitarbeitern des Klubs empfange. “Seit ich hier bin, werde ich wie einer von ihnen behandelt”, sagt der 31-Jährige und schiebt hinterher: “Und da ich einer von ihnen bin, werde ich auch hier bleiben – so einfach ist das!”