Arsenal | Konkurrenz? Juventus erkundigt sich nach Aouar

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: Arsenal | Konkurrenz? Juventus erkundigt sich nach Aouar

News | Juventus soll gestern Kontakt zu Olympique Lyon wegen Houssem Aouar aufgenommen haben.

Juventus: Noch kein Angebot für Aouar

Wie der französische Journalist Mohamed Bouhafsi für “RMC” berichtet, hat Juventus gestern bei Olympique Lyon wegen Houssem Aouar (22) erkundigt. Bei dieser Informationsbeschaffung sei es vor allem um den Stand der laufenden Verhandlungen mit Arsenal gegangen. Logischerweise soll in diesem Zusammenhang auch eine mögliche Ablöse thematisiert worden sein. Juventus habe während dieser Gespräche allerdings (noch) keine Offerte für Aouar unterbreitet. Darüber hinaus erwarte Lyon heute Abend allerdings dennoch ein neues Angebot für den französischen Nationalspieler, nämlich von Arsenal. Auch in diesem Kontext liegt anscheinend ein weiteres Update vor.

So soll sich OL-Präsident Jean-Michel Aulas (71) gegenüber “Le Progres” (übersetzt von “GFFN“) zu dem Werben der “Gunners” um Aouar folgendermaßen geäußert haben: “Wenn Nicolas Pepe (25) ihnen die Summe wert ist, welche sie für ihn bezahlt haben, dann ist Houssem, ein Spieler von internationalem Format, mehr wert als 30 Millionen Euro.” Für die Verpflichtung von Pepe bezahlte Arsenal im vergangenen Sommer etwa 80 Millionen Euro an Ablöse an Lille.

Sollten diese Aussagen zutreffen, dann entsprechen sie wesentlich den jüngsten Spekulationen. Denn schon zuletzt hatte Bouhafsi berichtet, dass Lyon ein (zweites Angebot) von Arsenal in der Höhe von etwa 38 Millionen Euro für Aouar abgelehnt habe.

(Photo by FRANCK FIFE/AFP via Getty Images)