Arsenal-Abgang rückt näher: Liverpool & Chelsea verfolgen Nketiah! | OneFootball

Arsenal-Abgang rückt näher: Liverpool & Chelsea verfolgen Nketiah!

Logo: 90min

90min

Es wird immer wahrscheinlicher, dass Eddie Nketiah den FC Arsenal im Sommer verlässt. Unter anderem der FC Liverpool und der FC Chelsea beobachten seine Situation, wie 90min erfahren hat.

In den vergangenen Spielen hat Nketiah sich bei den Gunners zum Stammspieler aufgeschwungen und Alexandre Lacazette auf der Position der Nummer neun verdrängt. In seinen letzten sechs Premier-League-Einsätzen erzielte er vier Tore.

Unter anderem erzielte er einen Doppelpack beim beeindruckenden 4:2-Sieg von Arsenal gegen Chelsea an der Stamford Bridge, was Trainer Mikel Arteta zu der Aussage veranlasste: "Wenn es einen Spieler gibt, den ich ungerecht behandelt habe, dann ist er es."

Nketiah hat öffentlich erklärt, dass er alle Möglichkeiten ausloten möchte, die sich ihm nach Ablauf seines Vertrags in diesem Sommer bieten - und dass sein größtes Ziel darin besteht, regelmäßig zum Einsatz zu kommen.

Arsenal hofft weiterhin, dass er einen neuen, langfristigen Vertrag unterschreibt, aber 90min hat erfahren, dass ein Abgang von Nketiah im Sommer immer wahrscheinlicher wird.

West Ham, Newcastle, Everton und Crystal Palace sind an einer Verpflichtung von Nketiah interessiert, aber 90min weiß, dass auch Liverpool und Chelsea die Situation des Angreifers beobachten. Beide Klubs sind der Meinung, dass der 22-Jährige eine attraktive Verstärkung für ihre ohnehin schon starken Sturmreihen sein könnte.

Interessant in diesem Rahmen: Nketiah verbrachte die ersten Jahre seiner Ausbildung beim FC Chelsea, wo er die Jugendabteilung durchlief, bevor er 2015 gehen musste.

Danach wechselte er in die Akademie von Arsenal und zwei Jahre später erhielt Nketiah von Arsene Wenger seinen ersten Einsatz in der A-Nationalmannschaft - ein Kurzauftritt in einem Europa-League-Spiel gegen BATE Borisov.

Impressum des Publishers ansehen