Arminia Bielefeld: Sebastian Vasiliadis positiv auf Corona getestet | OneFootball

Arminia Bielefeld: Sebastian Vasiliadis positiv auf Corona getestet

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Arminia Bielefeld muss fürs Erste auf Sebastian Vasiliadis verzichten. Er wurde positiv auf das Coronavirus getestet und begab sich dementsprechend in häusliche Isolation. Zuvor hatte es im häuslichen Umfeld des Mittelfeldspielers einen Corona-Befund gegeben. Vasiliadis, der dem Klub zufolge keine Symptome aufweist, verpasst das Heimspiel gegen den 1. FC Köln. Alle übrigen Tests in der Lizenzspielerabteilung fielen negativ aus. Zur letzten Meldung vom 2. Dezember 2021:

Vasiliadis für Köln-Partie fraglich

Arminia Bielefeld muss im Aufeinandertreffen mit dem 1. FC Köln möglicherweise auf die Dienste von Sebastian Vasiliadis verzichten. Wie der kicker berichtet, meldete sich der Mittelfeldakteur am Mittwoch krank vom Trainingsbetrieb der Ostwestfalen ab. Nähere Informationen werden demnach am heutigen Donnerstag erwartet. Knapp dürfte es aber in jedem Fall werden. Das Duell mit den Domstädtern findet bereits am Samstag (15:30 Uhr) in Bielefeld statt. Vasiliadis ist nach langer Verletzungspause gerade im Begriff, sich in der ersten Elf zu etablieren. Arminia-Manager Samir Arabi bezeichnete ihn jüngst bereits als totalen Fixpunkt – nach gerade einmal drei Einsätzen von Beginn an. Als Ersatz für Vasiliadis stünden dem DSC der ehemalige Mainzer Edimilson Fernandes oder auch Fabian Kunze zur Verfügung.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen