Areola-Abgang von PSG zu West Ham steht kurz bevor

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fneunzigplus-media.s3.eu-central-1.amazonaws.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F07%2F29122112%2F1001030187.jpg&q=25&w=1080

News | Alphonse Areola besitzt bei Paris St. Germain keine sportliche Zukunft mehr. Daher wird er erneut verliehen. Diesmal verschlägt es den Schlussmann zu West Ham United.

Leihe mit Kaufoption: PSG gibt Areola an West Ham ab

Paris St. Germain gab Alphonse Areola (28) in der vergangenen Spielzeit leihweise an den FC Fulham auf. Dort hinterließ der Torhüter einen ansprechenden Eindruck, sodass es ihn wieder in die Premier League ziehen wird. Wie die L’Équipe (via GFNF) berichtete, hätte sich PSG mit West Ham United auf einen Wechsel geeinigt. Die Konditionen sehen zunächst eine einjährige Leihe vor. Dann könnten die Hammers eine Kaufoption ziehen. Noch am heutigen Donnerstag befinde sich der Franzose beim Medizincheck. Die Vertragsunterschrift sei für den Tag darauf geplant.

Bei West Ham könnte Areola – kurz- oder mittelfristig – das Erbe von Routinier Lukasz Fabianski (36) antreten. Bei PSG wiederum stehen immer noch neun Keeper im Kader. Als weiterer Wechselkandidat gilt Sergio Rico (27). Ein Abnehmer konnte für den Spanier bislang noch nicht gefunden werden.

(Photo: Imago/Vince Mignott)

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen