Ancelotti sucht weiter: Kommt der Rechtsverteidiger aus Portugal? | OneFootball

Ancelotti sucht weiter: Kommt der Rechtsverteidiger aus Portugal?

Logo: OneFootball

OneFootball

Dominik Berger

Trotz guter Ergebnisse hat Real-Coach Carlo Ancelotti derzeit mit einigen Personalproblemen zu kämpfen. Allen voran die rechte Verteidigerseite bereitet dem Italiener Kopfschmerzen. Dementsprechend sind die Königlichen auf der Suche nach einer Verstärkung, die sich in Portugal befinden könnte.

Laut der portugiesischen Zeitung ‚O Jogo‘ hat Real Madrid ein Auge auf den 22-jährigen Pedro Porro von Sporting Lissabon geworfen. Schon seit Monaten beobachten die Königlichen die Leihgabe von Manchester City. Sporting müsste derzeit rund acht Millionen Euro investieren, um den Rechtsverteidiger fest an sich zu binden, für Real dürfte der Preis dann sicher noch einmal ansteigen.

Die eigentliche Stammkraft Dani Carvajal ist aktuell verletzt und schlägt sich immer wieder mit größeren und kleineren Problemen herum. Zuletzt durften sich Lucas Vazquez, Nacho Fernandez und Fede Valverde hinten rechts ausprobieren.

In diesem Artikel erwähnt