Ancelotti schwärmt: "Modric ist unsterblich" | OneFootball

Icon: fussball.news

fussball.news

·21. August 2022

Ancelotti schwärmt: "Modric ist unsterblich"

Artikelbild:Ancelotti schwärmt: "Modric ist unsterblich"

Real Madrid hat am Samstagabend einen 4:1-Sieg bei Celta Vigo eingefahren, der zeitweise härter umkämpft war, als es das Ergebnis vermuten ließe. Wie so oft in den vergangenen Jahren hatte Luka Modric die nötigen Ideen im Fuß, um seine Königlichen zu drei Punkten zu führen. Der Altmeister kann sich der Verehrung von Carlo Ancelotti sicher sein.

"Er ist unsterblich", schwärmt der Cheftrainer vom Kroaten, "er ist immer gut vorbereitet und spielt einfach immer sehr gut", zitiert die Sportzeitung Marca den Übungsleiter. Am Samstag waren es vor allem zwei geniale Momente von Modric, die Real auf die Siegerstraße brachten. Kurz vor der Pause schlenzte er die Madrilenen sehenswert in Führung, in Halbzeit zwei schickte er Vinicius Junior per Traumpass auf die Reise zum vorentscheidenden 3:1.

"Sein Tor hat das Spiel verändert"

"Sein Tor hat das Spiel verändert, bis dahin war es eine ausgeglichene und umkämpfte Partie. Celta Vigo hat gut gepresst und wir hatten Schwierigkeiten damit", so Ancelotti. Dank des Zauberfußes von Modric überwand Real diese Probleme letztlich doch standesgemäß. Der Weltfußballer von 2018 bleibt so auch wenige Wochen vor seinem 37. Geburtstag absolut unverzichtbar für Real Madrid. Nicht von ungefähr ist der 152-fache Nationalspieler absolut gesetzt, während sein einer langjähriger Mittelfeldkollege Casemiro bald bei Manchester United spielt und der andere, Toni Kroos, öfters Pausen bekommt.

Generationenwechsel in vollem Gange

Der Generationenwechsel ist bei Real in vollem Gange, am Samstag spielte Modric neben dem jungen Franzosen-Duo aus Eduardo Camavinga und Aurelien Tchouameni. So ein Übergang könne "süß oder auch herber sein", sagt Ancelotti. Es komme darauf an, dass alle Profis zuerst an die Mannschaft und nicht an sich selbst denken. "Das Verständnis der Erfahrenen und die Geduld der Jungen ist sehr wichtig, um die Kabine gut zu führen", so der Star-Coach. Damit hat Ancelotti in seiner Karriere noch nie Probleme gehabt, seine Menschenführung und der Umfang gerade mit Superstars gilt als große Stärke des Ex-Profis.

Impressum des Publishers ansehen