Ambrosius bis Vuskovic: Diese Zweitliga-Kicker hoffen aufs WM-Ticket | OneFootball

Icon: fussball.news

fussball.news

·5. Oktober 2022

Ambrosius bis Vuskovic: Diese Zweitliga-Kicker hoffen aufs WM-Ticket

Artikelbild:Ambrosius bis Vuskovic: Diese Zweitliga-Kicker hoffen aufs WM-Ticket

In 46 Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar. Das vieldiskutierte Turnier bedeutet für die 18 Klubs der 2. Bundesliga eine ungewöhnlich lange Winterpause. Für einige Profis steht aber womöglich in der Wüste ein absolutes Karrierehighlight an.

So mancher Kicker der Zweitligisten darf sich nämlich Hoffnungen auf die Teilnahme für sein Land machen. fussball.news gibt einen Überblick, bei welchen Klubs die Spieler auf den entscheidenden Anruf des jeweiligen Nationaltrainers warten.

Hamburger SV

Mario Vuskovic macht aus seiner Hoffnung auf eine Nominierung für Vize-Weltmeister Kroatien keinen Hehl. Der U21-Internationale wird mit Sicherheit zur Long List von 50 Profis gehören, die Zlatko Dalic diesen Monat auswählen muss. Ob es dann auch für den Sprung in die 26 Auserwählten reicht, bleibt abzuwarten.

Bei Ransford Königsdörffer stehen die Zeichen deutlich auf der WM-Teilnahme. Der Angreifer hat zuletzt sein Debüt für Ghana gefeiert und deutet seine Qualitäten auch beim HSV mehr und mehr an.

SV Darmstadt

Auch Patric Pfeiffer hat sich nach Einsätzen für den DFB-Nachwuchs für A-Länderspiele mit Ghana entschieden, wurde aber von Nationaltrainer Otto Addo nicht berücksichtigt. Angesichts von Formschwankungen in der Liga gilt ein Ticket als eher unwahrscheinlich.

Braydon Manu hingegen könnte dank seiner Top-Form ein Thema für Ghana werden. Der flinke Angreifer steht schon bei sieben Torbeteiligungen.

Fortuna Düsseldorf

Sicher dabei sein sollte Ao Tanaka bei Japan, der somit in der Gruppenphase auf Deutschland treffen wird.

Hoffnungen machen sich ansonsten auch Dawid Kownacki und Michal Karbownik, die schon Länderspiele für Polen absolviert haben, zuletzt aber nicht dabei waren. Gerade Angreifer Kownacki spielt derzeit eine herausragende Rolle bei Fortuna.

Hannover 96

Gael Ondoua wäre bei Kamerun vermutlich fest eingeplant, laut Bild-Zeitung steht seine Verfügbarkeit wegen einer Muskelverletzung jedoch auf der Kippe.

Sei Muroya könnte derweil ein Comeback mit Japan hinlegen, weil er sich zuletzt in Galaverfassung präsentierte. Zuletzt stand er wenigstens auf Abruf im Aufgebot.

Karlsruher SC

Stephan Ambrosius wartet noch auf sein Debüt für Ghana, war aber gegen Nicaragua zuletzt im Kader und hat die Nase wohl vor Pfeiffer, was für eine Nominierung für Katar spricht.

Holstein Kiel

Auch Kwasi Wriedt gehört zum großen Kreis der Zweitliga-Profis, die für Ghana dabei sein wollen. Der Stürmer konkurriert unter anderem mit Manu, war im Juni bei den Länderspielen dabei, im September jedoch nicht.

Hansa Rostock

Dong-gyeong Lee war im Januar letztmals im Kader von Südkorea und ist bei Hansa nach einer Leihe Anfang September noch Ergänzungsspieler. Damit muss der Mittelfeldmann wohl als Außenseiter gelten.

FC St. Pauli

Jackson Irvine ist Stammkraft von Australien und hat wohl das sicherste WM-Ticket aller Zweitliga-Profis in der Tasche.

Landsmann Connor Metcalfe hat zuletzt zwei Tests gegen Neuseeland bestritten und darf sich so gute Karten ausrechnen.

Jahn Regensburg

Scott Kennedy gehört seit 2021 zum Aufgebot Kanadas und dürfte so ziemlich sicher auch in Katar an der Seite von Alphonso Davies spielen.

1.FC Nürnberg

James Lawrence hat seit einem Jahr nicht für Wales gespielt. Wenn er unter Neu-Trainer Markus Weinzierl keinen Mega-Aufschwung erlebt, ist die Tür nach Katar wohl eher zu.

SpVgg Greuther Fürth

Oussama Haddadi wurde für Tunesien seit März nicht nominiert, kam beim Afrika-Cup zuvor aber noch zu seinen Einsätzen. Eine Nominierung scheint zumindest möglich.

Arminia Bielefeld

George Bello hat 7 Länderspiele für die USA auf dem Buckel, wurde zuletzt aber nicht berücksichtigt. Das USMNT hat sich jüngst kaum mit Ruhm bekleckert, insofern sind Kader-Überraschungen vorstellbar.

Impressum des Publishers ansehen