Onefootball

Algerien-Held Yacine Brahimi vor Wechsel nach Katar


Yacine Brahimi steht kurz vor einem Wechsel zu Al Rayyan Sports. Der Klub aus Katar bestätigte via Twitter, dass sich der Offensivspieler zum Medizincheck in Doha befindet. Nach fünf Jahren beim FC Porto war der Vertrag des Algeriers Ende Juni ausgelaufen.

Brahimi war in englischen Medienberichten auch mit Klubs aus der Premier League wie dem FC Arsenal, Everton und West Ham in Verbindung gebracht worden, doch nun hat er sich allem Anschein nach für das lukrative Angebot aus Katar entschieden.

Brahimi holt mit Algerien den Titel beim Afrika-Cup

In 215 Pflichtspielen für Porto erzielte der Flügelspieler 54 Tore und lieferte 43 Assists.

Brahimi stand auch im Kader Algeriens, als das Team in der vergangenen Woche den Titel beim Afrika-Cup in Ägypten holte. Er kam allerdings nur zu zwei Kurzeinsätzen in den sieben Partien.

powered by Onefootball