Albert Vallci zurück im Mannschaftstraining | OneFootball

Albert Vallci zurück im Mannschaftstraining

Logo: FC Red Bull Salzburg

FC Red Bull Salzburg

Nach knapp zehn Monaten Warte- bzw. Leidenszeit war es am heutigen Sonntag endlich so weit! Albert Vallci kehrte nach seinem Achillessehnenriss wieder ins Mannschaftstraining unserer Roten Bullen zurück. Am 25. März 2021 kam es in einem Testspiel zur schwerwiegenden Verletzung des Abwehrspielers. Nun rückt das Comeback des 26-Jährigen näher.

Es war ein überragendes Gefühl und hat sehr viel Spaß gemacht! Auch wenn es nur ein paar kleine Übungen waren, habe ich mich sehr darüber gefreut – auch darüber, dass sich die Reha endlich dem Ende zuneigt und ich täglich bei der Mannschaft sein kann. Das habe ich sehr vermisst.

Vom Aufwärmen bis hin zu verschiedenen Ballbesitzformen war Vallci Teil des Teamtrainings. Zweikämpfe blieben vorerst noch aus.

Dafür benötige ich noch ein bis zwei Wochen, bis ich in voller Intensität einsteigen kann. Es läuft so weit wirklich sehr gut. Ziel ist es, das Pensum jetzt Tag für Tag zu steigern.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen