Adli schon wieder verletzt: "Sieht nach Schulterverletzung aus" | OneFootball

Adli schon wieder verletzt: "Sieht nach Schulterverletzung aus"

Logo: 90min

90min

Bayer 04 Leverkusen hat mit dem Aus im Pokal und den Pleiten gegen Dortmund und Augsburg ohnehin schon den übelsten Start aller Bundesligisten hingelegt. Hinzu kommen auch noch Personalsorgen. Ausgerechnet den zuletzt so häufig verletzten Amine Adli hat es schon wieder erwischt.

Manchen Spielern bleibt das Pech offenbar besonders treu ergeben. Der junge Franzose Amine Adli hat sich bei der 1:2-Pleite eine Schulterverletzung zugezogen. "Er ist auf die Schulter gefallen und es sieht nach einer Schulterverletzung aus", erklärte Bayer-04-Coach Gerardo Seoane nach der Partie. Der offensive Mittelfeldspieler wurde anschließend zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Adli wurde in der 62. Spielminute eingewechselt, nachdem er zuvor vier Monate aufgrund eines Sehnenrisses im Oberschenkel ausgefallen war. Bleibt nur zu hoffen, dass Adli diesmal glimpflich davon gekommen ist und keine strukturelle Verletzung vorliegt. Das kriselnde Bayer 04 Leverkusen könnte die Dynamik und die Spielfreude des Youngsters eigentlich gut gebrauchen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen