330 Millionen: Manchester United will angreifen – und Sancho holen

fussball.news

Artikelbild: 330 Millionen: Manchester United will angreifen – und Sancho holen

Der Stern von Manchester United soll in Zukunft wieder heller strahlen. Der Traditionsklub will im Sommer mit 330 Millionen Euro auf dem Transfermarkt hantieren – unabhängig davon, ob die Champions League erreicht wird.

Dies berichtet die englische Boulevardzeitung The Sun. Demnach hat Manchester United vor allem Jadon Sancho ganz oben auf der Wunschliste. Der Flügelspieler von Borussia Dortmund ist auf dem Transfermarkt heiß begehrt, das geplante Angebot in Höhe von rund 120 Millionen Euro wird die Verantwortlichen des BVB aber höchstwahrscheinlich nicht überzeugen. Wie zuletzt Experte Jan Aage Fjörtoft twitterte, verlangen die Borussen für den 19-Jährigen mindestens 150 Millionen Euro – angesichts der bisherigen Spielzeit eine berechtigte Forderung.

Manchester United will neben Sancho auch Grealish und Maddison

Neben Sancho stehen wohl auch Jack Grealish von Aston Villa und James Maddison von Leicester City auf der Liste der Red Devils. Für das Duo plant der Klub offenbar ein Volumen von rund 200 Millionen Euro ein. Manchester belegt aktuell in der Premier League nur den neunten Tabellenplatz, die zur Champions League berechtigten Top vier liegen derzeit sechs Zähler entfernt.