đŸŽ„ 30 Jahre Mauerfall: Hertha prĂ€sentiert JubilĂ€umstrikot

Onefootball

Jan Schultz

Artikelbild: đŸŽ„ 30 Jahre Mauerfall: Hertha prĂ€sentiert JubilĂ€umstrikot

Am 9. November jĂ€hrt sich der Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal. Hertha BSC spielt dann gegen RB Leipzig – und zwar in einem ganz besonderen Trikot.

Beim Heimspiel gegen die Sachsen wird die Alte Dame nĂ€mlich nicht wie sonst im blau-weißen Gewand auflaufen, sondern in einem komplett weißen Shirt. Auf diesem fehlen jegliche Sponsorenlogos, dafĂŒr prangt auf der Brust in Anlehnung ans Berliner Stadtwappen ein großer BĂ€r und ein noch grĂ¶ĂŸerer Aufdruck des Vereinsnamens.

Dies wiederum ist eine Hommage an Herthas Heimtrikot aus der Saison 1989/90. Denn nur zwei Tage nach dem Fall der Berliner Mauer absolvierten die Blau-Weißen seinerzeit ein Heimspiel gegen Wattenscheid – und trugen dabei ein entsprechendes Shirt.

Das Trikot hat der Bundesligist am Freitag im Zuge einer Veranstaltungsreihe zum Mauerfall in der Stadt vorgestellt. Die Fans können es schon jetzt, also knapp einen Monat vor dem JubilÀum, kaufen.