26 Stationen! Wandervogel Abreu mit Weltrekord? | OneFootball

26 Stationen! Wandervogel Abreu mit Weltrekord?

Logo: OneFootball

OneFootball

Konstantin Keller

Sebastián Abreu unterschrieb am Mittwoch beim 26. Klub seiner Karriere, Audax Italiano in Chile. Laut seinem neuen Verein sei das ein neuer Weltrekord.

Dieser liegt jedoch laut „Bild“ eigentlich bei John Burridge und Trevor Benjamin, die sogar bereits für 29 Vereine spielten. Abreu ist das laut eigener Aussage jedoch ohnehin egal.

„Ich gehe nicht zu Audax, um irgendeinen Rekord zu brechen. Was ich in Chile will, ist eine neue Herausforderung und den Fußball genießen. Ich denke, ich kann immer noch nützlich für ein Team sein“, erklärte der 41-Jährige.

Abreu kann aber in jedem Fall von sich behaupten, im Verlauf seiner Karriere einiges gesehen zu haben. Der 70-fache uruguayische Nationalspieler schnürte nicht nur in seiner Heimat die Schuhe, sondern kickte auch in Argentinien, Spanien, Griechenland, Israel, Brasilien, Mexiko, Paraguay, Ecuador und El Salvador.

Dabei gewann er unter anderem auch vier Meisterschaften: Zwei in Argentinien und jeweils eine in Uruguay und El Salvador.

Vor seinem Wechsel zu Audax spielte Abreu für Deportes Puerto Montt, einen chilenischen Zweitligisten – ob sein neuer Arbeitgeber tatsächlich der Letzte des Wandervogels sein wird, wird sich zeigen.