20 beeindruckende Fakten aus 124 Jahren FC Bayern | OneFootball

20 beeindruckende Fakten aus 124 Jahren FC Bayern | OneFootball

Icon: FC Bayern München

FC Bayern München

·26. Februar 2024

20 beeindruckende Fakten aus 124 Jahren FC Bayern

Artikelbild:20 beeindruckende Fakten aus 124 Jahren FC Bayern

124 Jahre FC Bayern – das sind 124 Jahre voller Triumphe, Emotionen und Leidenschaft. Anlässlich des Vereinsjubiläums am 27. Februar 2024 hat fcbayern.com die besten Fakten aus der Geschichte des deutschen Rekordmeisters zusammengefasst.

1. Rekordmeister, Rekord-Pokalsieger & Rekord-Doublegewinner

Mit 33 deutschen Meisterschaften ist der FC Bayern unangefochtener Rekordmeister. Die Münchner holten seit der Bundesliga-Einführung 1963/64 mehr als die Hälfte (32) der 60 deutschen Meisterschaften. Den ersten Titel feierte der FCB im Jahr 1932. 20-mal gewannen die Bayern den DFB-Pokal und sind damit auch mit großem Abstand Rekord-Pokalsieger (auf Platz zwei folgt Werder Bremen mit sechs Pokalsiegen). 2020 feierte der FCB zum 13. Mal den Gewinn des Doubles (Meisterschaft & DFB-Pokal) - kein anderes deutsches Team schaffte das öfter als einmal (1937 FC Schalke 04, 1978 1. FC Köln, 2004 Werder Bremen, 2012 Borussia Dortmund).


OneFootball Videos


2. Die erfolgreichsten Jahre der Clubgeschichte

2013 holten die Bayern die meisten Punkte in einer Bundesliga-Spielzeit (91 Zähler unter Jupp Heynckes). In jener Saison feierte der FC Bayern als bislang einzige deutsche Mannschaft in der Geschichte den Gewinn des Triples aus Meisterschaft, Pokal und Champions League. Dieser Dreifach-Erfolg konnte in der Saison 2019/20 wiederholt und sogar getoppt werden. Im Februar 2021 sicherte sich der FCB bei der FIFA Klub-WM den sechsten Titel innerhalb eines Jahres. Das war zuvor weltweit nur dem FC Barcelona (2009) gelungen.

Ein Rückblick auf das erfolgreichste Jahr des FC Bayern mit sechs Titelgewinnen:

    3. Größter Meistervorsprung aller Zeiten

    In der Triple-Spielzeit 2012/2013 wurde der FC Bayern mit 25 Zählern vor Borussia Dortmund Deutscher Meister. Einen so großen Vorsprung erspielte sich bislang keine andere Mannschaft.

    4. Früheste Meisterschaft der Bundesliga-Geschichte

    So früh stand noch nie ein Deutscher Meister fest! In der Saison 2013/14 war den Bayern die Meisterschale bereits nach 27 Spieltagen sicher. Bei Hertha BSC machte man den Titel dank eines 3:1-Auswärtssieges perfekt und stand somit schon im März als Meister fest.

    Dieser Inhalt kann hier leider nicht dargestellt werden. Zum Anschauen kannst du die Website des FC Bayern München besuchen: Artikel auf fcbayern.com

    5. Die meisten Tore

    Was für eine Marke! In der Saison 1971/72 gelangen dem FC Bayern 101 Tore, die meisten in der Bundesliga-Geschichte innerhalb einer Spielzeit. Nur um einen Treffer verfehlten es die Münchner in der 120-Jahre-Jubiläumssaison 2019/20, diese Bestmarke einzustellen.

    6. Die wenigsten Gegentore

    Der FC Bayern kassierte in der Saison 2015/16 lediglich 17 Gegentore in 34 Bundesliga-Spielen, bis heute Rekord im Wettbewerb.

    7. Bundesliga-Serienmeister

    Kein anderes Team in Europas Top-5-Ligen (England, Spanien, Deutschland, Italien, Frankreich) gewann jemals so viele nationale Meisterschaften in Folge wie der FC Bayern (elf seit 2013). Auf Rang zwei rangiert gegenwärtig Juventus Turin, die zwischen 2011/12 und 2019/20 neunmal in Folge die Serie A für sich entschieden.

    8. Die meisten Siege in einer Saison

    Sowohl in der Saison 2012/13 als auch in der Spielzeit 2013/14 gewann der FC Bayern 29 seiner 34 Saisonspiele in der Bundesliga.

    9. Wenigste Niederlagen in einer Saison

    Jeweils nur eine Niederlage mussten die Bayern in den Spielzeiten 1986/87 und 2012/13 einstecken. So wenige Pleiten kassierte keine andere Mannschaft in der Bundesliga.

    10. Meiste Siege in Folge

    In der Saison 2013/14 gewannen die Bayern 19 Bundesliga-Spiele in Serie. Auf Platz zwei rangiert in jener Statistik Borussia Mönchengladbach mit zwölf Erfolgen, Platz drei belegt der VfL Wolfsburg (10 Siege am Stück).

    11. Die besten Bundesliga-Torjäger aller Zeiten

    41 Tore in einer Saison! So viele Treffer erzielte der ehemalige Bayern-Stürmer Robert Lewandowski in der Saison 2020/21 und überbot damit die zuvor unerreichbar scheinende 40-Tore-Marke von Gerd Müller aus der Saison 1971/72.

    In der ewigen Torjägerliste der Fußball-Bundesliga liegt der Bomber der Nation jedoch noch immer vorn. Mit sagenhaften 365 Toren in 427 Bundesliga-Partien ist Müller der beste Torjäger der Bundesliga-Geschichte. Auf Rang zwei folgt wiederum Lewandowski, der in 384 Spielen 312 Treffer erzielte.

    Auch dank seiner unfassbaren 365 Bundesliga-Treffer ist Gerd Müller ein Platz in der Hall of Fame des FC Bayern natürlich sicher.

    12. Meiste Spiele in Folge mit Torerfolg

    Von Februar 2020 bis Oktober 2021 gelang es dem FC Bayern, wettbewerbsübergreifend in 85 Pflichtspielen in Folge immer ein Tor zu erzielen. Das ist Rekord in Europas Top-5-Ligen. Die bisherige Bestmarke hielt Real Madrid, das in den Jahren 2016/2017 in 73 Partien hintereinander immer ins gegnerische Tor getroffen hatte.

    13. Die meisten weißen Westen

    In der Saison 2014/15 stellte der FC Bayern mit 22 Zu-Null-Spielen den Rekord in einer Bundesliga-Saison auf. Manuel Neuer stand in 32 Partien dieser Spielzeit im Tor. In den übrigen beiden Spielen hütete Pepe Reina den Kasten der Münchner - und blieb jeweils ohne Gegentor.

    14. Rekord-Titelsammler Müller & Schweinsteiger

    Thomas Müller holte mit dem Ende der Spielzeit 2022/2023 seine zwölfte deutsche Meisterschaft. Kein anderer Spieler gewann die Meisterschale bislang so oft wie der Urbayer. Erfolgreichster Titelsammler im DFB-Pokal ist derweil Bastian Schweinsteiger, der mit den Bayern siebenmal in Berlin triumphierte.

    Artikelbild:20 beeindruckende Fakten aus 124 Jahren FC Bayern

    Grandiose Titelsammler: Thomas Müller und Bastian Schweinsteiger feierten zahlreiche Erfolge mit dem FC Bayern, so auch das Triple im Jahr 2013.

    15. Mia san international

    Seit dem Bundesliga-Aufstieg 1965 kamen Profis aus 47 verschiedenen Nationen für den Rekordmeister zum Einsatz.

    16. Die meisten Bundesliga-Spiele

    FCB-Torwartlegende Sepp Maier bestritt die meisten Bundesliga-Spiele für den FC Bayern (473). 442 davon absolvierte er ohne Unterbrechung – das ist Rekord!

    17. Bayerische Torschützenkönige

    Den Rekord für die meisten Torjägerkanonen in der Bundesliga halten ebenfalls Gerd Müller und Robert Lewandowski. Beide Stürmer wurden jeweils siebenmal Torschützenkönig. Insgesamt 21-mal stellte der FCB am Ende einer Saison den Torschützenkönig, dahinter folgen Dortmund und Köln mit jeweils fünf.

    Artikelbild:20 beeindruckende Fakten aus 124 Jahren FC Bayern

    Robert Lewandowski sicherte sich ingesamt siebenmal die Torjägerkanone in der Bundesliga.

    18. Der jüngste deutsche Meister aller Zeiten

    In Paul Wanner, der am 18. Spieltag der Saison 2021/22 gegen Borussia Mönchengladbach sein Bundesliga-Debüt gab, steht auch der jüngste deutsche Meister in den Reihen der Bayern. Der deutsche Juniorennationalspieler gewann bereits mit 16 Jahren seine erste Meisterschale und löste damit Jamal Musiala ab, der 2020 mit 17 Jahren seinen ersten Titelgewinn zelebrieren durfte.

    19. Die meisten Torvorlagen in einer Saison

    In der Saison 2019/20 legte Thomas Müller satte 21 Treffer vor – so viele, wie kein anderer Bundesliga-Spieler jemals zuvor seit detaillierter Datenerfassung in diesem Wettbewerb.

    20. Mitgliederstärkster Sportverein der Welt

    Mit über 316.000 Mitgliedern ist der FC Bayern München eV der größte Sportverein der Welt!

    Anlässlich des Club-Geburtstags haben wir auf Trikots des FC Bayern mit einer besonderen Geschichte zurückgeblickt:

    Impressum des Publishers ansehen