2. Bundesliga: Die voraussichtlichen Aufstellungen am 15. Spieltag | OneFootball

Icon: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

·1. Dezember 2023

2. Bundesliga: Die voraussichtlichen Aufstellungen am 15. Spieltag

Artikelbild:2. Bundesliga: Die voraussichtlichen Aufstellungen am 15. Spieltag

In der 2. Bundesliga geht es am 15. Spieltag direkt hoch her. Am frühen Freitagabend empfängt Absteiger Schalke den VfL Osnabrück. Die Königsblauen befinden sich weiterhin in der Krise, belegen mit 13 Punkten den Relegationsplatz 16. Aufsteiger Osnabrück wiederum ist mit mageren sieben Zählern Tabellenletzter, jetzt steht das Debüt des neuen Trainers Uwe Koschinat an. Im Parallelspiel bekommt es der noch ungeschlagene Spitzenreiter St. Pauli im Hamburger Stadtderby mit dem Tabellenzweiten HSV zu tun. Mit einem hohen Sieg könnten die Rothosen sogar die Tabellenführung übernehmen.

Drei weitere Begegnungen stehen am Samstagmittag an. Der Tabellendritte Holstein Kiel trifft auf Aufsteiger Wehen Wiesbaden. Die Störche haben mit den beiden jüngsten Siegen gegen den HSV und Lautern den Turnaround geschafft und wollen nun sofort nachlegen. Der 1. FC Nürnberg (Platz neun, 21 Punkte) trifft auf Düsseldorf (Rang vier, 24 Zähler) und der Vorletzte Braunschweig bekommt es mit einer formstarken SpVgg Greuther Fürth (zuletzt drei Siege in Serie) zu tun.


OneFootball Videos


Im Topspiel am Samstagabend stehen sich der 1. FC Magdeburg und der 1. FC Kaiserslautern gegenüber. Für die Lauterer ist es das erste Spiel nach der Entlassung von Dirk Schuster. Aktuell liegt man mit 18 Punkten auf Platz 12. Die Magdeburger haben zwei Zähler weniger auf dem Konto und belegen damit derzeit Rang 13. Nach zuvor vier Ligapleiten in Serie konnte man zuletzt in Osnabrück allerdings endlich den vielzitierten Bock umstoßen.

Am Sonntagmittag werden drei Zweitliga-Partien angepfiffen. Absteiger Hertha (erst 18 Zähler) ist zuhause gegen Erfolgsaufsteiger SV Elversberg (schon 24 Punkte) gefordert. Außerdem trifft der SC Paderborn auf Hannover 96, die Niedersachsen könnten mit einem Dreier bis auf Relegationsplatz drei springen. Des Weiteren empfängt der Vierzehnte Karlsruher SC den Fünfzehnten Hansa Rostock – Das sind die voraussichtlichen Aufstellungen am 15. Spieltag der 2. Bundesliga.

FC Schalke 04 – VfL Osnabrück (Freitag, 18:30 Uhr)

S04: Fährmann – Brunner, Kalas, M. Kaminski, Murkin – Tempelmann, Schallenberg – Lasme, Idrizi, T. Mohr – Karaman

Ausfälle: Drexler (Muskelfaserriss), Greiml (Kreuzbandriss), Kabadayi (Muskelfaserriss), Latza (Muskelfaserriss), M. Müller (Sehnenabriss im Adduktorenbereich), Ouedraogo (Syndesmoseriss) und Ouwejan (nicht berücksichtigt).

OSN: Grill – Gyamfi, Thalhammer, Wiemann – Ajdini, Gnaase, Kleinhansl – Cuisance, Tesche – Verhoek, Engelhardt

Es fehlen Beermann (Muskelverletzung im Oberschenkel) und Oduah (Reha nach Halswirbelbruch).

FC St. Pauli – Hamburger SV (Freitag, 18:30 Uhr)

STP: Vasilj – Wahl, Smith, Mets – Saliakas, Irvine, Hartel, Treu – Afolayan, J. Eggestein, Saad

Mit Ausnahme von Banks (Kreuzbandriss) sind alle Spieler einsatzbereit.

HSV: Heuer Fernandes – van der Brempt, Ramos, Hadzikadunic, Muheim – Meffert – Poreba, Benes – Pherai, Glatzel, Dompé

Ausfälle: Jatta (5. Gelbe Karte), Reis (Schulter-OP), Schonlau (Trainingsrückstand), Suhonen (Aufbautraining) und Vuskovic (Dopingsperre).

Holstein Kiel – SV Wehen Wiesbaden (Samstag, 13 Uhr)

KSV: Weiner – T. Becker, Erras, Kleine-Bekel – Porath, Holtby, Sander, Rothe – Skrzybski, Pichler, Arp

Es fehlen Dähne (Aufbautraining nach Meniskus-OP) und Johansson (Patellasehnenentzündung).

SVW: Stritzel – Angha, Mathisen, Vukotic – Goppel, Heußer, Fechner, Catic – Bätzner, Lee – Prtajin

Reinthaler (Innenbandzerrung) und E. Taffertshofer (Leistenverletzung) stehen nicht zur Verfügung.

1. FC Nürnberg – Fortuna Düsseldorf (Samstag, 13 Uhr)

FCN: Mathenia – Gyamerah, Marquez, J. Horn, Brown – Flick – Duman, Schleimer – Goller, Okunuki – Uzun

Ausfälle: Castrop (Rotsperre), Hungbo (Adduktorenverletzung), Kania (krank), J. Lawrence (muskuläre Probleme) und Schindler (Rückstand nach Kreuzbandriss).

DUE: Kastenmeier – Iyoha, Siebert, de Wijs, Gavory – Engelhardt – Klaus, Johannesson, Appelkamp, Tzolis – Vermeij

Es fehlen Hoffmann (Schulterluxation), Sobottka (Muskelfaserriss) und M. Zimmermann (Fuß-OP).

Eintracht Braunschweig – SpVgg Greuther Fürth (Samstag, 13 Uhr)

EBS: R. Hoffmann – Ivanov, Decarli, Bicakcic – Rittmüller, Krauße, Donkor – Kaufmann, Helgason – Gomez, Sané

Ihorst (Muskelfaserriss) und Ujah (Schulter-OP) sind nicht einsatzbereit.

SGF: Urbig – Jung, Michalski, Dietz – Asta, R. Wagner, Green, Haddadi – Hrgota – Lemperle, Sieb

Gießelmann (Achillessehnen-OP) und L. Itter (Beschwerden im Adduktoren-/Leistenbereich) stehen nicht zur Verfügung.

1. FC Magdeburg –  1. FC Kaiserslautern (Samstag, 20:30 Uhr)

FCM: Reimann – Piccini, Elfadli, Heber – Bockhorn, Krempicki, Condé, Bell Bell – Amaechi, Schuler, Atik

Es fehlen Ceka (Bänderriss im Sprunggelenk), Dzogovic (Muskelverletzung) und Pollersbeck (Entzündung im Kreuzdarmbein).

FCK: Krahl – Elvedi, K. Kraus, Soldo – J. Zimmer, Niehues, Raschl, Puchacz – Ritter – Redondo, Boyd

Ache (Aufbautraining nach Bänderrissen im Sprunggelenk), Opoku (Reha nach Knieverletzung) und Tomiak (Rotsperre) stehen nicht zur Verfügung.

Hertha BSC – SV Elversberg (Sonntag, 13:30 Uhr)

BSC: Ernst – Kenny, Gechter, Kempf, Zeefuik – Klemens, M. Dardai – Winkler, Niederlechner, Reese – Tabakovic

Ausfälle: B. Dardai (Sprunggelenkverletzung), P. Dardai (Syndesmoseverletzung), Dudziak (Fußverletzung), Leistner (Oberschenkelverletzung), Maza (Meniskus-OP) und Rogel (Knie-OP).

SVE: Kristof – Vandermersch, Conrad, Jäkel, Neubauer – Fellhauer, S. Sahin – Feil, Rochelt – Stock, Schnellbacher

Es fehlen Correia (Kreuzbandriss), Dragon (Knieverletzung), Faghir (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Sickinger (5. Gelbe Karte).

SC Paderborn – Hannover 96 (Sonntag, 13:30 Uhr)

SCP: Boevink – Heuer, Musliu, M. Hoffmeier – Obermair, Klefisch, D. Kinsombi, Muslija – S. Conteh, Grimaldi, Bilbija

Mit Ausnahme von K. Ezekwem (Erkrankung) steht der gesamte Kader zur Verfügung.

H96: Zieler – Neumann, Halstenberg, Arrey-Mbi – Dehm, Köhn – F. Kunze, Leopold – Schaub, Nielsen – Voglsammer

Es fehlen Besuschkow (krank) und Teuchert (Oberschenkelprobleme).

Karlsruher SC – Hansa Rostock (Sonntag, 13:30 Uhr)

KSC: Drewes – S. Jung, Beifus, M. Franke, Heise – Gondorf – Nebel, Wanitzek – Stindl – Matanovic, Schleusener

Ausfälle: Brosinski (muskuläre Probleme), O’Shaughnessy (2. Hüft-OP), Rossmann (Hüft-OP) und Sihlaroglu (Kreuzbandriss).

HRO: Kolke – van der Werff, Hüsing, Roßbach, Rossipal – Dressel, Vasiliadis – Fröling, Ingelsson, K. Schumacher – Junior Brumado

Es fehlen Bachmann (Infekt), Neidhart (Rückstand nach Muskelfaserriss) und Strauß (Wadenverletzung).

Impressum des Publishers ansehen