100-Mio-Deal? Manchester City macht bei Jack Grealish ernst!

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fneunzigplus-media.s3.eu-central-1.amazonaws.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F07%2F29193430%2F1003693147.jpg&q=25&w=1080

News | Bisher hat sich Manchester City auf dem Transfermarkt noch zurückgehalten. Allerdings arbeiten die Skyblues daran, das zu ändern. Mit Jack Grealish von Aston Villa ist das Transferziel von Manchester City bekannt. 

Grealish-Deal nimmt Konturen an: Manchester City intensiviert Bemühungen

Er ist neben Harry Kane (28) von den Tottenham Hotspurs der heißeste Kandidat für einen Wechsel zu Manchester City: Jack Grealish (25), Offensivspieler von Aston Villa. Allerdings kostet der Spieler enorm viel Geld, weil er noch bis zum Sommer 2025 an den Klub gebunden ist. Manchester City hat nun laut einem Bericht des Guardian aber doch die Verhandlungen aufgenommen, um zu sehen, ob ein Deal möglich ist.

Klar ist, dass die Skyblues in jedem Fall über die finanziellen Mittel verfügen, einen der großen Deals über die Bühne zu bringen. Und Tottenham stellt sich bei Kane weiterhin quer. Der Grealish-Transfer könnte der „einfachere“ sein, auch wenn Aston Villa 100 Millionen Pfund, also rund 118 Millionen Euro fordert. Schon innerhalb der kommenden Tage soll es eine klare Tendenz geben, inwieweit ein Wechsel im Sommer realistisch ist.

Photo by Imago

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen