1. FC Köln: Markus Gisdol zur Personalsituation gegen die Bayern

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2021%2F02%2Fmarkus-gisdol-1-fc-koeln-training-23-02-2021.jpg&q=25&w=1080

Der 1. FC Köln hat aktuell ein paar Spieler, die Blessuren mit sich herumschleppen und deshalb zwischen den Bundesligaspielen kürzertreten müssen. Zu Wochenbeginn fehlten deshalb Marius Wolf (Bänderverletzung) und Ismail Jakobs (Fußprellung) beim Trainingsauftakt. Auch Noah Katterbach erhielt eine kleine Pause. Wie erwartet, konnte das Trio jedoch einige Tage später die Vorbereitung auf den 23. Spieltag aufnehmen. Am Mittwoch waren laut "Kölner Stadt-Anzeiger" alle drei wieder im Mannschaftstraining dabei und dürften somit für die Partie gegen den FC Bayern München (Samstag, 15:30 Uhr) zur Verfügung stehen. Das stellte auch FC-Cheftrainer Markus Gisdol am Donnerstag auf der Pressekonferenz in Aussicht: "Ich gehe davon aus, dass das ähnliche Personal wie letzte Woche zur Verfügung steht." Wolf, Jakobs und Katterbach hatten beim 0:1 gegen den VfB Stuttgart allesamt im Kader gestanden.