1. FC Köln schaut wegen Modeste-Ersatz nach Fürth | OneFootball

1. FC Köln schaut wegen Modeste-Ersatz nach Fürth

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Um den bevorstehenden Abgang von Anthony Modeste (Borussia Dortmund) aufzufangen, soll der 1. FC Köln ein Auge auf Branimir Hrgota von der SpVgg Greuther Fürth geworfen haben. Das berichten sowohl Sky als auch Sport1. Beim Zweitligisten besitzt der Stürmer noch einen Vertrag bis 2024. Als Ablösesumme müssten die Kölner demnach einen Betrag zwischen 1,5 und zwei Millionen Euro auf den Tisch legen. Laut Sky soll Coach Steffen Baumgart ein großer Fan des Schweden sein. Ebenfalls gehandelt wird Joel Pohjanpalo, der in Leverkusen nur noch bis 2023 gebunden ist. Ob der Bundesligist tatsächlich noch aktiv wird, bleibt abzuwarten. Für Modeste fließt demnächst zumindest eine Ablöse von rund fünf Millionen Euro (plus Boni) in die Kassen. Auch das üppige Gehalt des 34-Jährigen, das bei etwa 3,5 Millionen Euro liegen soll, wird fortan eingespart.

Impressum des Publishers ansehen