1. FC Köln: Funkel verteilt Einsatzgarantie an Benno Schmitz

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fuploads%2F2020%2F04%2Fbenno-schmitz-1-fc-koeln-2019-2020.jpg&q=25&w=1080

Am kommenden Freitagabend, wenn der 1. FC Köln zum Ende der Englischen Woche beim FC Augsburg zu Gast ist, wird Kingsley Ehizibue nicht zur Verfügung stehen. Der niederländische Rechtsverteidiger handelte sich beim zurückliegenden 2:1-Erfolg gegen RB Leipzig am Dienstagabend seine fünfte Gelbe Karte ein. Dementsprechend können die Geißböcke gegen die Fuggerstädter (Anstoß: 20:30 Uhr) nicht auf ihn zurückgreifen. Einen klaren Plan, wer Ehizibue ersetzen soll, hat FC-Cheftrainer Friedhelm Funkel aber schon im Kopf. Am Mittwoch, auf der Pressekonferenz zum anstehenden 31. Spieltag, verteilte er sogar eine Einsatzgarantie: für Benno Schmitz. „Benno wird spielen. Das kann ich jetzt schon sagen, das ist kein Geheimnis“, so der Übungsleiter. Ein Lob für den 26-Jährigen, der gegen Ex-Klub Leipzig bereits für Ehizibue eingewechselt wurde (75.), gab es inklusive. „Der Junge hat das hundertprozentige Vertrauen. Das habe ich ihm auch gesagt. Er hat hier auch schon gute Spiele gemacht. Er zeigt wirklich gute Trainingsleistungen. Die anderen werden ihn auf dem Platz unterstützen, wie es notwendig ist“, erklärte Funkel. Voraussetzung für einen Einsatz ist natürlich, dass Schmitz bis Freitag verletzungsfrei bleibt.