1. FC Köln bestätigt Transfer von Hannovers Linton Maina offiziell | OneFootball

1. FC Köln bestätigt Transfer von Hannovers Linton Maina offiziell

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Was zuletzt bereits von Steffen Baumgart angekündigt wurde, ist nun offiziell bestätigt: Linton Maina wechselt zur kommenden Saison ablösefrei von Hannover 96 zum 1. FC Köln, wo er ein bis 2025 datiertes Arbeitspapier unterzeichnet hat. „Linton ist ein sehr schneller Spieler, der in die Tiefe geht und stark im Eins-gegen-eins ist. Damit bringt er wichtige zusätzliche Offensiv-Elemente in unser Spiel. Linton besitzt damit auch die Voraussetzungen, um auf seiner Position Bundesliga spielen zu können. Unsere Aufgabe wird es sein, ihn so zu entwickeln, dass er sein Potenzial konstant abruft“, sagte Geschäftsführer Christian Keller. Maina hat auf die neue Aufgabe in Köln „richtig Bock“, wie er am Donnerstag erklärte: „Für mich war schon länger klar, dass ich zum FC wechseln möchte. Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen und habe mich deshalb schnell für Köln entschieden. Mir gefällt die Idee von Steffen Baumgart, Fußball zu spielen. “ In Hannover absolvierte der gebürtige Berliner in der abgelaufenen Saison 27 Zweitligaspiele. Sechs Tore und eine Vorlage sprangen für ihn dabei heraus.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen