0-0: Der Meister spielt zum Abschluss der Liga unentschieden | OneFootball

0-0: Der Meister spielt zum Abschluss der Liga unentschieden

Logo: Real Madrid Official

Real Madrid Official

Der Meister beendete mit einem Unentschieden gegen Betis im Santiago Bernabéu eine glänzende Ligasaison. Real Madrid, das Chancen auf den Sieg hatte, denkt bereits an das Champions-League-Finale, das am kommenden Samstag, den 28. Mai, gegen Liverpool im Stade de France stattfinden wird. Die ersten Torgelegenheiten gehörten unserer Mannschaft. Benzema schloss eine Flanke von Mendy mit dem rechten Fuß ab, aber sein Schuss wurde von Bartra geklärt und der Abpraller landete bei Kroos, der es aus der Distanz versuchte. Betis antwortete mit einem abgefälschten Schuss von Guido Rodríguez. In der 15. Minute hätte Juanmi mit einem Kopfball das 1:0 erzielen können, doch der Ball ging über das Tor. Im nächsten Spielzug versuchte Modrić sein Glück von außerhalb des Strafraums, doch Rui Silva parierte seinen Schuss.

Chancen für Real Ancelottis Männer versuchten, die gegnerische Abwehr zu überwinden, und Vini Jr. war mit einem Kopfball nach einem Freistoß, fast erfolgreich. Betis hatte die klarste Chance der ersten Halbzeit, als Willian Josés Schuss den Pfosten streifte. Das Tempo des Spiels nahm ab, aber noch vor der Pause hätte Real Madrid in Führung gehen können. Casemiro zog aus dem Mittelfeld bis an die Strafraumgrenze und sein starker Schuss verfehlte den Kasten nur knapp. Nach dem Seitenwechsel brachte Ancelotti Camavinga und Valverde ins Spiel. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Real die beste Chance. Benzemas Abschluss nach einer Flanke von Carvajal von der rechten Seite wurde von Rui Silva abgewehrt, und Rodrygo verfehlte beim Nachschuss das Tor. Der Meister der Liga machte weiter Druck, und wieder war es der Torschützenkönig, der mit seinem Schuss für Gefahr sorgte (53. Minute).

Bis zum Ende alles versucht Benzema wollte ein Tor schießen und kam mit einem Schlenzer nach einer guten Kombination von Vini Jr. und Valverde zum Abschluss. In der 70. Minute wurden Marcelo, Ceballos und Isco eingewechselt. Zehn Minuten später setzte sich Vini Jr. auf der linken Seite durch und legte den Ball auf Benzema ab, der ihn nicht richtig annehmen konnte und knapp über die Latte schoss. Das Spiel ging unentschieden aus, und Real beendete eine fantastische Ligasaison im Santiago Bernabéu, wobei der Titel am 30. April gesichert wurde. Als nächstes steht das Champions-League-Finale gegen Liverpool am 28. Mai im Stade de France an.

In diesem Artikel erwähnt